Monat: August 2015

Hype-iä am 1.Trainingstag

Der erste Trainingstag unter dem neuen Cheftrainer Sami Hyypiä auf der Allmend Brunau ist durch. Die in Basel in der Startformation eingesetzten Spieler machten sich nach einer halben Stunde auf zu einem Footing ins Sihltal, sofern sie nicht bereits vorher

Getagged mit: , , , , , , , , , ,

Kecojevic in Basel wieder dabei

Der FCZ tritt heute in folgender Aufstellung im St.Jakob-Park an: Kukeli ist rot-gesperrt und Grgic ist verletzt. Dafür ist Ivan Kecojevic nach seiner Verletzung erstmals wieder von Beginn weg dabei. Der FCZ tritt mit einer offensiven Ausrichtung an. Chermiti erhält

Getagged mit:

Maurice Brunner: „Stimmung war immer gut“

Beinahe 14 Jahre, mehr als das halbe Leben, ist Maurice Brunner für den FCZ über den Platz gerannt – häufig in hohem Tempo. Nach einer zwischenzeitlichen Ausleihe nach Winterthur und 36 Pflichtspielen in der 1.Mannschaft des FCZ (dbfcz.ch), versucht sich

Getagged mit: , , ,

FCZ – Luzern 2:5 – alle Tore in der Analyse

(Bilder: srf.ch)

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Michael Ballack wollte nicht zum FCZ

Wer waren die anderen Kandidaten in der engeren Auswahl um die Trainerposition beim FCZ? Diese Frage steht aktuell sicherlich nicht im Zentrum des Interesses, ist aber am Rande durchaus interessant und aufschlussreich. Bei der Vorstellung von Sami Hyypiä als neuer

Getagged mit: , , , ,

David Zibung bringt Luzern gegen stärkeren FCZ auf die Siegerstrasse

Zur Pause war beim FCZ die Hoffnung gross auf eine Wende zu positiven Resultaten: die Leistung war gut, vergleichbar mit dem Auswärtssieg in St.Gallen – es wurde gekämpft und gespielt, und Chancen erarbeitet – bei 10:5 Abschlüssen und 8:0 Eckbällen.

Getagged mit: , , , ,

FCZ mit Bua gegen Luzern

Schneuwly, Nef, Di Gregorio und Grgic zum Match gegen Luzern: Beim FCZ bekommt Kevin Bua eine Chance von Beginn an für den gesperrten Amine Chermiti. Oliver Buff kann nach seiner kleineren Verletzung und dem Teileinsatz im Cup wieder von Beginn

Getagged mit:

Für Hyypiä wäre FCZ letzte Chance

Laut „Blick“ soll der Finne Sami Hyypiä Favorit auf die Nachfolge von Urs Meier beim FC Zürich sein. Häufig, wenn auch bei weitem nicht immer, führen die Hinweise, die an der Dufourstrasse eintreffen, auf die richtige Fährte. Was man sicherlich

Getagged mit: , , ,

Alex Kern: „Cabral und Simonyan – das geht so nicht“

Getagged mit: , , , ,

Di Gregorio: „Wollte dem Trainer zeigen, was ich drauf habe“

Getagged mit: , ,
Top