Startschuss zur U19-EM: auch Fussballerinnen profitieren von Spielerberatern

Am Mittwoch beginnt in Wohlen und Biel die U19-EM der Frauen. Die Schweizerinnen treffen dabei unter anderem auf die beiden letztjährigen Finalistinnen Spanien (Titelverteidiger) und Frankreich. Die jungen Schweizer Talente haben grosse Hoffnungen für das Turnier. Die Teamleaderinnen Reuteler und Lehmann haben vor drei Jahren auf U17-Stufe den EM-Final erreicht. Die Akteurinnen mit dem Schweizer Kreuz auf der Brust befinden sich aber auch individuell in einer entscheidenden Phase ihrer Fussballkarriere. Mit Fiona Flühler, Alicia Haller und Chantal Wyser werden drei von ihnen durch die Agentur Fairygoals unterstützt. Michi Lendi erläutert im Interview mit Züri Live, wie er und seine Kollegen diese ausgewählten Talente in ihrer Karriereplanung, persönlichen Entwicklung und bei Transfers betreuen:

 

Getagged mit: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*