FCZ – Sion Vorschau: Sieg oder 0:4?

Im Duell der Tabellennachbarn ist der FC Sion im Letzigrund zu Gast. Dies mit dem Interimsduo Christian Zermatten / Sébastian Bichard an der Seitenlinie, welches nach dem Abgang des vorletzten Trainers Murat Yakin vor einem halben Jahr den FC Sion unter anderem in einem Letzigrund-Geisterspiel zu einem 3:0-Auswärtssieg gegen GC geführt hatte. Die Aufstellung vorauszusagen, ist schwierig. Nach dem „Offenbarungseid“ beim Spitzenteam St. Gallen, welcher zum Abgang von Coach Stéphane Henchoz geführt hat, will man eine Reaktion sehen und elf willige Spieler aufs Feld schicken, die sich für die Walliser Farben zerreissen. Aus Bichards Zweiter Mannschaft werden mit ziemlicher Sicherheit ein paar Spieler im Kader mit dabei sein. Sion II liegt in der Promotion League aktuell drei Ränge vor dem FCZ. Das auf gestern angesetzte Spiel gegen Stade Nyonnais wurde interessanterweise verschoben. Zu den ersten Kandidaten für einen Startelfeinsatz im Letzigrund sind der flinke und technisch starke José Aguilar, sowie der wuchtige und zielstrebige Edgar.

Beim FCZ könnte Vasilije Janjicic für den gesperrten Simon Sohm eine Chance im Mittelfeld erhalten. Antonio Marchesano ist zur Zeit in sehr guter Verfassung und gehört zu den auffälligsten Offensivspielern der Liga, der sich zudem zuletzt läuferisch und defensiv weiter gesteigert hat. Bejamin Kololli vermochte in Thun kaum überzeugen, der gesperrt gewesene Nathan könnte für Bangura zurückkehren, genauso wie Rüegg für Britto. Pa Modou spielt gegen seine Ex-Vereine meist besonders gut. In Thun war er so wie es schien kurz vor Schluss wegen einem Missverständnis ausgewechselt worden. Der Gambier wollte Zeit gewinnen und die Trainerbank meinte, er sei ernsthaft angeschlagen. Pa Modous Ärger wurde dann aber durch eine grosse Gruppe Berner Oberländer Kinder schnell wieder gedämpft, die ihn beim Weg zurück zur Bank auf der Haupttribünenseite begeistert abklatschten.

Frage zum Spiel: Sieg oder 0:4?

View Results

Loading ... Loading ...

 

 

 

Getagged mit: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*