Blog-Archive

Ronny Bien: „Beim Thema Pyro fehlt Mut für konstruktive Lösung“

Der Jahreswechsel wurde im ganzen Land traditionsgemäss mit reichlich Feuerwerk begangen, ohne dass dies skandalträchtige Zeitungsartikel oder Petitionen in Kantonsparlamenten zur Folge gehabt hätte. Ganz anders sieht es aus, wenn dasselbe im Rahmen von Fussballspielen vonstatten geht. Ronny Bien, der

Veröffentlicht unter Media Watch, SchlauMeier Getagged mit: ,

Groundhog Day in der Saalsporthalle

Die Challenge League-Saison beginnt für den FCZ in drei Tagen. Alles neu in einer neuen Liga? Nicht was die Medienkonferenz betrifft. Vollversammlung in der Saalsporthalle. Es ist Groundhog Day. Dieselben grimmigen Gesichter. Dieselben grimmigen Fragen. Einer will wissen, ob die

Veröffentlicht unter Media Watch, Spieltag Getagged mit: , , , ,

FCZ-Berichterstattung, oder: Journalisten als Brandstifter

«Schreiben, was ist» ist ein bekannter journalistischer Leitsatz des «Spiegel»-Gründers Rudolf Augstein. «Schreiben, was ist» kann man auf die sorgfältige Analyse eines komplexen Themas beziehen, wie auch auf die korrekte Wiedergabe von beobachteten Einzelereignissen. In beiderlei Hinsicht hat ein Grossteil

Veröffentlicht unter Media Watch Getagged mit: , , , ,

20 Minuten-Leser lagen falsch

Die Mehrheit der 20 Minuten-Leser (52%) war in einer Online-Umfrage der Meinung, dass der FCZ bereits im Wallis absteigen würde, und lagen damit falsch.  Nur rund ein Viertel der Leser waren vor dem Sonntag der Meinung, dass der FCZ den

Veröffentlicht unter Media Watch Getagged mit: , ,

Die „Contra- und Contra-Kolumne“ von Kägi und Schifferle

Die «Pro- und Contra-Kolumne» ist eine interessante Form der journalistischen Aufbereitung von kontroversen Themen. An Stelle von einem Autor, der  versucht, ein Thema ausgewogen abzuhandeln, öffnen zwei kontrovers argumentierende Autoren das Spektrum an Meinungen für den Leser. Eigentlich ein äusserst

Veröffentlicht unter Media Watch Getagged mit: , , ,

Liebe Grüsse von den Trümmerfrauen und -männern

All die letzten langweiligen Jahre, als das Tabellenbild der Super League immer nur einen Klub am Ende der Saison an erster Stelle auswies, tröstete mich die Hoffnung, dass das alles schlussendlich einem guten Zweck dient. Würde der FCB mal mehrere

Veröffentlicht unter Media Watch