Alles zum 0:0 gegen Aarau

Statistik:

Tore: 0

Torchancen: 9  – Rodriguez (3), Rikan (2), Chikhaoui, Djimsiti, Chiumiento, Sadiku

Vorlagen (zu Toren und Torchancen):  Chikhaoui (2), Rikan, Buff, Etoundi, Rodriguez, Chiumiento, Schneuwly

Top-Aktionen: 5 – Buff (3), Da Costa, Etoundi

Noten (Skala 1-10):

Präsenz: 2

Spielfreude: 2

1 vs. 1: 3

Solidarität: 5

Zielstrebigkeit: 2

Standards: 7

Best Player: Oliver Buff

Da Costa (5); Nef (4), Kecojevic (6), Djimsiti (4); Rodriguez (4), Kajevic (4) (85. Sadiku (4)), Schneuwly (6), Rikan (5); Chiumiento (4) (57. Buff (8)); Chikhaoui (3), Chermiti (3) (57. Etoundi (8)).

Das Positive vorweg: die Standards waren ziemlich gut getreten (es wurden aber zu wenige herausgespielt). Und der FCZ konnte nach der Einwechslung von Oliver Buff und Franck Etoundi, den beiden besten an diesem Samstag, im letzten Drittel des Spiels nochmal stark aufdrehen. Präsenz, Zielstrebigkeit und Zweikämpfe waren klar ungenügend, und die Spielfreude aus dem Auftaktmatch in St.Gallen wich erneut wieder einmal Verspieltheit und Unentschlossenheit. Und bei Fehlern wurde von einzelnen Spielern zu viel gehadert, und zu wenig schnell den Ball wieder zurückzuerobern versucht.

 

Verwendete Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*