2 Comments on “Rizzo: „Das müssen wir abstellen“

  1. Der FCZ hat nach der Führung nicht mit Entschlossenheit das 2:0
    gesucht. So kommt es wie es kommen muss, in der Verlängerung fast
    vor Spielschluss das 1:1 erhalten.
    Der Springendepunkt aus meiner Sicht besteht, dass wir im Mittelfeld nach vorne zu wenig Qualität in der Manschaft besitzen. Die Stürmer sind immer auf sich alleine gestellt und
    kriegen viel zu wenige Bälle.
    Wir haben auch keinen schnellen technisch versierten Stürmer
    der 1 gegen 1 sehr stark ist.
    Die Löcher zwischen Sturm und Mittelfeld ist zu gross um mehrere Chancen zu kreieren.
    Um die Manschaft weiter zu bringen braucht es auf jeder Achse
    einen neuen starken Spieler.

    Canepa und Co.sind jetzt gefragt: Viel Glück auch mit dem neuen
    Coach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*