Chermiti und Sadiku stürmen in Thun

Sami Hyypiä gibt im Sturm Amine Chermiti und Armando Sadiku eine Chance von Beginn weg. In der Abwehr und im Mittelfeld gibt es in Abwesenheit des verletzten Ivan Kecojevic keine Überraschungen. Ersatzbank: Favre, Di Gregorio, Kukeli, Grgic, Gavranovic, Schneuwly, Etoundi.

1510 FCZ in Thun

Beim ersten Spiel als Trainer des FC Thun setzt Trainer Jeff Saibene Torhüter Guillaume Faivre als Vorsichtsmassnahme auf die Ersatzbank – er hat im Training einen Ball mit voller Wucht an den Kopf bekommen. Sandro Wieser ist wie schon im „Hinspiel“ im Letzigrund auch wieder in der Startformation.

1510 Thun vs FCZ

Verwendete Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*