Rüegg für U21-Nati nachnominiert

Letzte Woche meldeten wir, dass kein einziger FCZ-Spieler für die beiden EM-Qualifikationsspiele der U21-Nationalmannschaft aufgeboten worden war. Nun wurde mit Kevin Rüegg einer der jüngsten Stammspieler der Super League doch noch nachnominiert. Er ersetzt dabei den ebenfalls aus der FCZ Academy stammenden und zur Zeit verletzten Anto Grgic. Ebenfalls verletzungsbedingt fehlen im Aufgebot Sandro Lauper und Eray Cümart – dafür sind Noah Loosli (Schaffhausen), Marvin Spielmann (Thun) und Nils Von Niederhäusern (Vaduz) neu mit dabei.

Verwendete Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*