Davide Mariani

Mittelfeldspieler Davide Mariani (24), seit 13 Jahren beim FCZ, wird seinen Stammklub nach einem Jahr Leihe in Schaffhausen wohl in Kürze definitiv verlassen. Dies sei gemäss dem aktuellen Interimstrainer Massimo Rizzo nach dem Trainingslager in Süddeutschland klar geworden. Zuletzt war Mariani zwei Mal in der 2.Mannschaft in der Promotion League eingesetzt worden, und hat dabei ein Tor erzielt. Mariani hatte in Pflichtspielen 38 Einsätze für die erste Mannschaft des FCZ und dabei 2 Tore erzielt (dbfcz.ch). Er gehört zu den wenigen FCZ-lern der jüngeren Vergangenheit mit einer positiven Bilanz gegen den FCB sowohl in der 1.Mannschaft wie auch mit dem Nachwuchs – dafür hat er mit dem Fanionteam alle vier Derbies verloren (transfermarkt.ch).

Zuletzt war Mariani ein Jahr an den FC Schaffhausen ausgeliehen gewesen, und hat sich dort nach gewissen Anfangsschwierigkeiten gut eingebracht, und vor allem mit seiner Schussstärke überzeugt. Im Vergleich mit den nachrückenden jüngeren Talenten aus der 2.Mannschaft war aber seine Handlungsschnelligkeit und Konstanz für ein Team wie den FCZ nicht auf einem vergleichbaren Level. Schaffhausen würde Mariani gerne fix übernehmen, aber noch ist alles offen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*