Klatschfächer, Pulvertechnik und Zauberfuss: Wil – FCZ Stats, Performance, Spielinfos, Analysen

Da sich beide Teams vor allem in der Ersten Halbzeit gegenseitig neutralisierten, gab es deutlich weniger Top-Aktionen, sowohl Defensiv wie auch Offensiv, als noch im Spiel gegen Winterthur. Torhüter Vanins hatte erneut praktisch nichts zu tun, die beiden Flügel Rodriguez und Winter zeigten auch diesmal eine kämpferisch tadellose Leistung – einer von mehreren Gründen neben dem Kunstrasen, warum es noch nicht zum Comeback von Schönbi kam. Yapi ersetzte mit seinem ersten Einsatz seit einem Monat den angeschlagenen Kukeli und konnte gleich für mehr Struktur im Zürcher Spiel sorgen. Sadiku leitete die beiden Top-Chancen von Winter ein und zeigte wie schon gegen Winterthur eine seiner besten Leistungen bisher im FCZ-Dress.

1607 wil - fcz match stats

1607 wil - fcz match performance

 

Verwendete Schlagwörter: , , , , , , ,

1 Comment on “Klatschfächer, Pulvertechnik und Zauberfuss: Wil – FCZ Stats, Performance, Spielinfos, Analysen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*